Miracle Hearts Australian Shepherd
Miracle Hearts Australian Shepherd

Oscar

17.07.2006 - 04.01.2016 Größe 61 cm Gew. 27 KG

er ist mein Seelenhund...mein dicker Brummbär. Wenn es nach Kay gegangen wäre, hätten wir ein Hündin...aber Lena und ich konnten uns wieder einmal durchsetzen...außerdem hat er sich sooooo lieb bei uns "eingescheissert" :). Und dann kann man doch nicht mehr nein sagen, gell Kay.

 

Unser Oscar ist im Haus und Garten ein sehr ruhiger Rüde. Darf er allerdings arbeiten oder spielen ist er ein wahres Energiebündel. Auch auf dem Agilityplatz dreht er richtig auf. Allerdings hat er den Bordertypischen Sturkopf und legt sich den Parcours so zurecht, wie er für ihn am Besten zu bewältigen ist :). Tricks lernt er unheimlich schnell und ist immer freudig dabei. Andersherum ist er mein Sensibelchen, was man diesem großen Hund nicht unbedingt ansieht. Wenn wir unterwegs sind, dann ist er Fremden gegenüber eher reserviert. Besuch wird allerdings stürmisch begrüßt...da kann er nicht genug Streicheleinheiten bekommen.

Manchmal ist er ein richtiger Kasper und ab und an benimmt er sich wie ein Welpe...man erlebt immer wieder Neues mit ihm. Ach ja, und sein Lieblingsverein ist der HSV. Glaubt es oder nicht..er schaut, wenn er die Gelegenheit hat 90 Minuten und vieles wird lautstark kommentiert :).

 

Ich habe eigentlich immer gedacht, dass unsere Phoebe der Chef im Hundrudel ist. Aber nachdem Jane eingezogen ist, musste ich meine Meinung nochmal gründlich überdenken und erkennen, dass er der Chef ist. Er ist in Situationen die es erfordern konsequent, beobachtet die Mädels und greift nur durch Körpersprache ein, wenn er meint, dass es nötig ist. Die Mädels vertrauen ihm, denn wenn es " brennen" würde wäre ich mir sicher, dass er zu ihnen sagt: "stellt Euch hinter mich..ich bring Euch hier raus :)". Aus diesem Grunde müssen wir Ihm auch immer viel Sicherheit geben, sodass er uns vertraut. Ansonsten würde er das Ruder in die Hand nehmen.

Oscar ist für mich ein Traumhund. Läuft er frei, weicht er nur wenige Meter von meiner Seite. Er jagt nicht, was vieles natürlich einfach macht.

 

 

Du hast jeden Raum                                                              

Mit Sonne geflutet

Hast jeden Verdruss
Ins Gegenteil verkehrt

 

Nordisch nobel
Deine sanftmütige Güte
Dein unbändiger Stolz
Das Leben ist nicht fair

 

Deine heitere Würde

Dein unerschütterliches Geschick

hast der Fügung Deine Stirn geboten......

 

Seelenhunde hat sie jemand genannt ......
sie sind unvergessen, weil sie unser Leben verändert haben und auch nach ihrem Tod in einem weiter leben.
Man spürt es - in seinem Denken, in seinem Handeln, in seinem Fühlen.
Seelenhunde hat sie jemand genannt ......
jene Hunde, die es nur einmal gibt im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Seelenhunde hat sie jemand genannt ......
jene Hunde, die wie ein Schatten waren und die Luft zum atmen,
jene Hunde die uns ohne Worte verstehen.
Kein Tag vergeht ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen.

 

wir werden Dich nie vergessen. Plötzlich und ohne jede Vorankündigung mussten wir unseren Oscar am 04.01.16 über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir können es immer noch nicht fassen....

Run free mein Seelenhund, ich habe Dich sicher in meiner Seele, trage Dich bei mir bis der Vorhang fällt...

<< Neues Textfeld >>

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Kirsten Bähnk

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.